Pocketweblog Startseite

Archive for the 'gmail' Category

Googles Gmail jetzt kostenlos und ohne Einladung

Freitag, Februar 9th, 2007

Erst dachte ich, das hat ja sicher jeder mitbekommen, stand ja z.B. bei Golem. Nachdem ich aber heute wieder eine Bitte um Einladung zu GMAIL Google-Mail hier im Blog erhalten habe, hier der Hinweis:

Gmail gibts jetzt ohne Einladung, einfach registrieren und losgoogeln.

Googles Maildienst benutze ich hauptsächlich als Backupkonto, aber auch um unterwegs bequem PDF-Dateien anzuschauen oder auch andere E-Mail-Accounts abzurufen.

Google Mail vom Christkind

Montag, Dezember 18th, 2006

Mein Spamfilter ist relativ zuverlässig. Nur selten schießt er über das ziel hinaus, so wie bei diesem netten Kommentar, der mich beinahe nicht erreicht hätte:

Hallo,
liebes Christkind bitte schenke mir dieses Jahr eine Google Mail
danke Dir
U[…]

Der Wunsch war schnell erfüllt und landete schon rechtzeitig vor dem Fest in der Mailbox. Google hat das Depot der zu verschickenden Einladungen für GMail Googlemail erst kürzlich wieder aufgefüllt.

Während ich mit allen Pocketweb-Bestandskunden weiter auf das nächste Update warte, das ursprünglich mal für heute angekündigt war, verteile ich gerne ein paar Google-Accounts. Warten auf die Ankunft des Updates hat irgendwie was adventliches… ;)

So geht’s auch mit dem Ogo: PDF-Dateien anzeigen

Sonntag, Juli 23rd, 2006

Viel gescholten wird der Pocketweb, weil man von Haus aus keine PDF-Dateien damit betrachten kann, weder im Internet noch als Mail-Anhang. Für beide Zwecke gibt es aber Workarounds, mit denen sich wenigstens die Texte anzeigen lassen, das Stichwort ist „pdf2html“.

Online PDFs anzeigen mit dem pocket-proxy

Sebastian Althof bietet mit seinem pocket-proxy nicht nur die Möglichkeit, Sites zur schnelleren Anzeige auf dem Ogo zu optimieren, neuerdings kann er sogar PDF-Dateien anzeigen, wenn man deren Speicherort im Internet kennt. Das klappt auch, wenn auf einer Seite die man mit dem Proxy ansurft eine PDF-Datei verlinkt ist. Bilder und Tabellen werden nicht dargestellt, aber der Text lässt sich lesen.

PDF-Anhänge anzeigen mit GMail Googlemail (mehr …)

Revanche – Wenn Bloggern die GMail Einladungen ausgehen

Mittwoch, Juli 19th, 2006

Als Blogger möchte man seinen Besuchern ja gerne einen „Mehrwert“ bieten, ihnen „was mitgeben“. GMail Google-Mail Einladungen bieten sich da gerne an. Bisher hat Google immer schnell nachgefüllt, wenn die Einladungen leer waren, nun scheint das deutlich langsamer zu geschehen. So lese ich heute bei Stephan Lamprecht, dass ihm die Einladungen ausgegangen sind. Er bittet seine Blogleser, sich für die vielen erhaltenen Invites zu revanchieren und die noch unerfüllten Einladungswünsche in seinem Blog zu erfüllen.

Wir wollen ja nicht so sein, ein paar Hundert hätte ich auch noch abzugeben…

Mehr als ein E-Mail-Konto mit Google-Mail

Sonntag, Juli 9th, 2006

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift com! gab dem Pocketweb Punktabzug bei der Bewertung, weil mit dem E-Mail Clienten nur ein einziges IMAP-Konto abgefragt werden kann. Und das muss auch noch bei 1&1, GMX oder Web.de liegen. Natürlich kann man Mails von verschiedenen Konten an so ein IMAP-Konto weiterleiten, beim versenden erscheint dann aber die ogo-Adresse als Absender.

GoogleMail Alternativ kann man aber auch die mobile Oberfläche von Gmail Google-Mail verwenden. Ein Google-Konto ist schnell eingerichtet, wer noch eine Einladung braucht, kann sich gerne melden. Da man auch mehrere Google-Konten parallel betreiben kann, und sich im Konto ein abweichender Absender einstellen lässt, lässt sich die 1&1-Beschränkung wunderbar umgehen.

Googles mobile Mail-Seite findet sich unter http://m.gmail.com/

[Update] Sodala, über 200 Einladungen verschickt. Jetzt kann man die Dinger einfach selbst registrieren!